1. Unternehmen
  2. ewag kamenz
  3. Aktuelles

20. August 2020 | ewag kamenz setzt Fernwärmeerschließung des Gründerzeitviertels in Kamenz planmäßig fort

ewag kamenz setzt Fernwärmeerschließung des Gründerzeitviertels in Kamenz planmäßig fort

Die Arbeiten zur Fernwärmeerschließung des Gründerzeitviertels verlaufen derzeit planmäßig weiter.

Die Oststraße bleibt im Bereich Oststraße 13 (Westlausitzer Therapiezentrum GmbH) und Elsa-Brandström-Straße halbseitig gesperrt, da der Gehweg in diesem Abschnitt neu gepflastert wird.
Der Abschnitt zwischen der Elsa-Brandström-Straße und dem Robert-Koch-Platz bleibt bis voraussichtlich 25.09.2020 weiterhin voll gesperrt. Die Elsa-Brandström-Straße selbst ist als Sackgasse von der Goethestraße ausgewiesen.

Die Umleitung vom Bahnhof stadtauswärts in Richtung Hoyerswerdaer Straße wird wie bisher über die Haberkornstraße in die Elsa-Brandström-Straße auf die Oststraße geführt. Die Umleitung in Richtung Bahnhof bleibt über die Goethestraße bestehen.

Zur Vorbereitung der sich anschließenden Bauarbeiten in der Hoyerswerdaer Straße ab Ende September diesen Jahres ist die Hoyerswerdaer Straße im Kreuzungsbereich Oststraße / Hohe Straße im Zeitraum vom 24.08.-31.08.2020 auf der Seite vor dem Autohaus Förster halbseitig gesperrt. Die Einfahrt in die Hoyerswerder Straße von der Nordstraße oder der Oststraße aus ist möglich. Die Durchfahrt von der Hoyerswerdaer Straße zur Ampelkreuzung ist in dieser
35. Kalenderwoche nicht möglich.

Die ewag kamenz bittet die Anwohner und Passanten um Verständnis für die mit der Baumaßnahme einhergehenden Beeinträchtigungen.

Ihre ewag kamenz