1. Unternehmen
  2. ewag kamenz
  3. Aktuelles

07. August 2018 | Weitere Etappe der Energiewende geschafft

Eine weitere Etappe der Energiewende in Kamenz durch die ewag kamenz geschafft

HKW Freischaltung

Die ewag kamenz nimmt in ihrem neuen Heizkraftwerk „Friedensstraße“ am 08.08.2018 zwei neue gasbefeuerten Hoval-Warmwassererzeuger in Betrieb.

Durch die beiden Firmen „Installationsgesellschaft mbH Dresden“ und „Dresdner Industrie- und die Wohnungsbaugesellschaft mbH“ wurde seit April d. J. die alte Heizwerksanlage ausgebaut und durch neue moderne Anlagen ersetzt sowie die Gebäudehülle instandgesetzt. Das Warmwasser wird zunächst über Gaskessel der Hovalgruppe erzeugt. Bis zum November d. J. wird ein BHKW der Firma Yados aus Hoyerswerda installiert. Mit der Inbetriebnahme der neuen Heizwerksanlage im Heizkraftwerk Friedensstraße wird nunmehr ab dem 08.08.2018 die gesamte Wärmeversorgung in Kamenz über das neu errichtete Heizkraftwerk Friedensstraße sichergestellt.

Nachdem bereits am 17.04. d. J. die braunkohlestaubbefeuerte Kesselanlage im Heizwerk Christian-Weißmantel-Straße außer Betrieb genommen wurde, können nunmehr auch die zwei heizölbefeuerten Kessel vom Netz gehen. Die Altanlage werde entsorgt sowie neue moderne Heizkessel- und eine BHKW Anlage eingebaut. Die Arbeiten werden voraussichtlich bis November 2018 dauern. Es werden neben einem weiteren Hovalkessel auf Gasbasis eine Holzpelletanlage und ein weiteres BHKW-Modul der Firma Yados aus Hoyerswerda installiert.

Die Heizkraftwerke „Friedensstraße“ und „Christian-Weißmantel-Straße“ werden voraussichtlich bis spätestens November diesen Jahres fertiggestellt. Damit wird die Wärme- und Stromproduktion in Kamenz zukünftig überwiegend über die umweltfreundliche KWK-Technologie und über CO2-neutrale Holzpellets erzeugt.

Die ewag kamenz und ihre Kunden sind damit Teil der Energiewende in Deutschland.
Mit der Verwendung von Fernwärme in Kamenz leisten auch die Bürgerinnen und Bürger in der Stadt Kamenz einen kleinen, aber sehr wertvollen Beitrag zur Umsetzung der Energiewende und dem Schutz unserer Umwelt.